Reisetagebuch

Tag 5: Wald kurz vor Kalvarija(Litauen)-Bialowieza

Tagesbericht 7:30 Uhr – 08:00 Uhr Frühstück Tanken an der A5 südlich von Kalvarija (0,99 Ct/Liter), 312 Liter in den Tank und 44 Liter in 2 Kanister in die Dachbox über Lazdijai an die polnische Grenze, weiter über Sejny nach Augustov kurz vor Augustov Kontrolle Papiere und Aufbau durch polnische Grenzpolizei auf der Suche nach ??? über Suchowola (2h Mittagspause inkl. ebay-Reifenbestellung), Bialystok, Hajnowka nach Bialowieza Parken am Nationalpark…

Mehr lesen

Tag 4: Wald kurz vor Mlynary-Kalvarija(Litauen)

Tagesbericht 7:45 Uhr – 08:30 Uhr Frühstück Über Orneta, Lidzbark, Warminski nach Ketrzyn(Rastenburg) 12:30 Uhr -14:10 Uhr Besichtigung der Wolfsschanze (Eintritt 2Pers.+Auto 40 Zloty) 100 l Wasser am angrenzenden Campingplatz aufgefüllt über Gizycko, Olecko, Suwalki zur litauischen Grenze (17:30 Uhr) ca. 19:00 Uhr Halt an einer Tankstelle auf der A5 (2km vor Kalvarija) Bockwurst, Reisebericht schreiben sicherheitshalber über Nacht Radventile geschlossen Tageskilometer: 317

Mehr lesen

Tag 3: Kolobrzeg-Wald kurz vor Mlynary

Tagesbericht 7:45 Uhr – 08:30 Uhr Frühstück Fahrt über Mielno nach Uniescie, Besuch Ostseestrand weiter über Darlowo, Abkürzung von Zakrzewo-Zielnowo(Brückenüberfahrt 8t)-Krupy nach Slawno Lebensmittel im Sklep kaufen Unterführung 3,1m Weiter über Slupsk, Debnica, Kaszubska, Czarna, Dabrowka, Kartuzy Richtung Dansk, Elblag ca. 18:15 Uhr Rast im Wald kurz vor Mlynary Gulasch mit Nudeln, kein Handynetz, Reisebericht schreiben Tageskilometer: 325

Mehr lesen

Tag 2: Koksewo-Kolobrzeg

Tagesbericht 7:45 Uhr – 09:00 Uhr Radwechsel bis 11:30 Uhr Kontrolle Reifendruck, Füllanlagen, Bremsen (Bremsspiel) Bremslicht leuchtet immer wegen defektem Druckschalter Bremskreis vorn (abgeklemmt) Fahrt zur Reifenwerkstatt nach Plocien(Wolin) Weiterfahrt zur 2. Reifenwerkstatt in Troszyn freundlicher Meister, holt telefonisch Angebot über Conti-Reifen ein: 1.300 EUR, abzuholen in Rzeszow (900 km entfernt), wir lehnen dankend ab und werden dennoch filmend verabschiedet kurze Rast und Anfragen über Reifen per Email nach…

Mehr lesen

Tag 1: Bantikow-Koksewo

Tagesbericht Um 10:00 Uhr ging es endlich los. Wolfgang übernahm als Erster das Steuer, musste jedoch kurz hinter Bantikow den Ural wenden. Wir hatten die Headsets vergessen, die Wolfgang noch schnell mit dem T5 aus der Garage in Wusterhausen holen musste. Um 10:30 Uhr ging es dann richtig los. Über Wittstock, Mirow, Wesenberg, Neustrelitz fuhren wir nach Neubrandenburg. Hier übernahm Gerhard nach 125 km das Steuer und brachte uns…

Mehr lesen

German DE Russian RU English EN French FR Finnish FI