Reisetagebuch

Tag 7: Kemijärvi-Inari

Tagesbericht Als wir aufstehen herrscht noch Morgendämmerung. Die Natur und auch unser URAL sind mit einer Reifschicht bedeckt. Aber der klare Himmel, wie auch die Wettervorhersage versprechen einen sonnigen Tag. Blauer Himmel und Sonnenschein machen eine schöne Landschaft noch viel schöner. Auch auf die Stimmung in der Fahrerkabine passt sich dem herrlichen Wetter an.In Sodankylä tanken wir Kraftstoff nach und füllen auch unseren Wassertank auf. Wieder werden wir an…

Mehr lesen

Tag 6: Suomussalmi-Kemijärvi

Tagesbericht Bei regnerischen und kühlen Wetter starten wir in Suomussalmi, legen aber sogleich einen Tank- und Einkaufstopp ein. Sowohl die Kraftstoff- als auch die Lebensmittelpreise liegen in Finnland deutlich über denen in Deutschland. Zum Glück gehören wir beide nicht zu den Leuten, die sich deswegen von Urlaubs- und Erlebnisreisen abhalten lassen oder ihren ganzen Reiseproviant von zuhause mittschleppen. Natürlich sind auch wir mit einer Grundausstattung an Lebensmitteln gestartet, um nicht…

Mehr lesen

Tag 5: Uimaharju-Suomussalmi

Tagesbericht Auf dem weiteren Weg nach Norden genießen wir die schöne Landschaft. Wir fragen uns oft, wie die Leute in den weit verstreuten einzelnen Häusern mitten im Wald leben und vor allem wovon sie Leben.Je weiter wir nach Norden vordringen, umso schmaler, kurviger und welliger werden die Straßen. Menschen und Fahrzeuge sieht man sehr selten. Sehr zu unserer Freude überquert ein Rentier vor uns die Fahrbahn. Leider waren wir…

Mehr lesen

Tag 4: Lappeenranta-Uimaharju

Tagesbericht Heute ist unsere Enttäuschung über die versagte Einreise nach Russland so gut wie verflogen. Gut gelaunt treten wir die Fahrt in den Norden Finnlands an. Wir befüllen unseren 400l Dieseltank und folgen der “ VIA Karelia“. Das Wetter könnte besser sein. Aber die Landschaft entlang unserer Route gefällt uns sehr. Die herbstlich gefärbten Birken- und Kiefernwälder unterscheiden sich nicht von denen auf der russischen Seite. Die Grenze zu…

Mehr lesen

Tag 3: Helsinki-Lappeenranta

Tagesbericht Bereits eine halbe Stunde bevor die Passagiere der Fähre per Durchsage über die bevorstehende Ankunft informiert werden, sind wir geduscht und nehmen unser Frühstück auf Deck 11 ein. Pünktlich 09:00 Uhr legt die Fähre in Helsinki an und 40 Minuten später rollen wir schon auf der Autobahn Richtung russische Grenze. Kurz nach 12:00 Uhr stehen wir am finnischen Kontrollpunkt und werden zügig abgefertigt. Natürlich nicht, ohne dass sich…

Mehr lesen

German DE Russian RU English EN French FR Finnish FI